Kristallklare Stimmen am Achensee – EVA LIND MUSIKAKADEMIE TIROL

Eva Lind, selbst eine der größten klassischen Stimmen unserer Zeit, leitet die MUSIKAKADEMIE TIROL und bringt die Meisterklassen auch 2016 wieder nach Achenkirch in DAS KRONTHALER. Das Besondere an ihrer Musikakademie ist der Schwerpunkt und die Ausrichtung, die weit über die rein technische Perfektion hinauszielt. Die Studenten, die bereits durch ihre Annahme an renommierten Hochschulen wie dem Mozarteum in Salzburg ihr Talent und Können bewiesen haben, lernen hier die besten Tricks der Profis um später vielleicht selbst einmal ganz nach oben zu kommen. Der Fokus liegt auf einer ganzheitlichen Ausbildung zum Musiker mit dem wichtigen Know-How für die große Karriere auf den Bühnen der Welt. Die eigene innere Balance, Kraft und Ruhe finden, das Auftreten und Schauspiel während dem perfekten Gesang oder Musikspiel, Mechanismen im Marketing und der richtige Umgang mit Plattenfirmen und Sponsoren sind nur einige von vielen Details die dieser Beruf neben der perfekten Stimme von Ihnen abverlangt. Im DAS KRONTHALER begegneten die Studenten auch im Februar 2016 anderen jungen Talenten aus 10 Nationen und den Stars der klassischen Musikszene. In der Heimat von Eva Lind, umgeben von der gewaltigen Naturkulisse Tirols tauschten sie sich aus und genossen die persönliche und individuell gestaltete Betretung der weltberühmten Professoren:

Eva Lind zählt mit ihrer kristallklaren Stimme und ihrer sympathischen Ausstrahlung heute zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen unserer Zeit. Schon seit längerem arbeitete sie immer wieder im Rahmen von Meisterklassen, Workshops o.ä. mit hochtalentierten Studenten. Die Vermittlung Ihrer Fähigkeiten und Ihres Wissens bereitet ihr ungeheuren Spaß und inspirierte sie zur Gründung der MUSIKAKADEMIE TIROL.

Franz Bartolomey ist Erster Solocellist der Wiener Staatsoper und der Wiener Philharmoniker. Er ist Mitglied der Wiener Virtuosen und Träger des „Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich“.

Harald Herzl spielt auf einer Violine Joh. Battista Guadagnini aus den 1770er-Jahren als Professor und Solist im Orchester des Mozarteums, Primus des ProArteQuartetts, den Salzburger Festspielen, der Mozartwoche und den großen Auftritten und Festivals in Europa und Asien.

Michèle Crider ist heute wohl die bedeutendste Verdi-Stimme, die wir kennen. Frau Crider gastiert regelmäßig an den großen Opernhäusern der Welt und ist Teil von großen Events wie den Salzburger Festspielen.

Michelle Breedt – Ihre Gesangs-Karriere führte die in Südafrika geborene Sängerin um die ganze Welt. Heute ist sie eine der bedeutendsten, internationalen Mezzo-Sopranistinnen und Professorin an der Musikhochschule in München.

Danièle Florence Perrin leitet an der Eva Lind Musikakademie Tirol eine Meisterklasse für darstellendes Spiel für junge Sänger/innen.  Ihre besondere Begabung als Regisseurin, Drehbuchautorin und ihre eigenen Inszenierungen haben sie weltberühmt gemacht.

ELMAT I 2016 186Am Sonntag den 22.2.2016 reisten die Teilnehmer und Dozenten der ersten

Meisterklasse 2016 der EVA LIND MUSIKAKADEMIE TIROL im DAS KRONTHALER an. Die vielen bekannten Gesichter der Dozenten mischten sich zwischen die Hotelgäste und Studenten. Inspiriert von der Zusammenkunft wahrer Meister und Meisterschüler aus 10 Nationen und dem offenen und freundlichen Ambiente im DAS KRONTHALER brachte die Meisterklasse bald die Luft zum vibrieren. Harmonische Töne und kristallklare Stimmen erklangen in den Seminarräumen bei den Proben, auf den Zimmern der Schüler, in den Gängen und auf der Terrasse – die künstlerische Energie breitete sich im ganzen Haus aus. Die Erfahrungen aus den Workshops und das Erlernte aus den individuellen Kursen am Tag wurde an allen Abenden dieser Woche mit den DAS KRONTHALER-Gästen beim Aperitif in der BAR ZeitLOS 989 mit kleinen Konzerten geteilt. Gespanntes Schweigen, konzentriertes Zuhören – während die individuelle Weiterentwicklung und das große Talent von Abend zu Abend spürbarer wurde – erklang der Applaus täglich euphorischer.

ELMAT I 2016 091Der krönende Abschluss: Das finale, drei-stündige Konzert am Samstagabend. Hoch über den nächtlichen Dächern Achenkirchs in der BAR HimmelNAH 999 präsentierten sich die jungen Nachwuchstalente. Ein Konzert dass nicht nur durch den Reichtum an Persönlichkeiten, sondern auch die Vielfältigkeit der dargebrachten Stücke das Publikum begeisterte. Von Sopran über Tenor zu Violine und Cello – von berührenden Balladen bis hin zu heiteren Allegros. Als Grand Finale sangen 28 Schüler gemeinsam Carl Zeller‘s Klassiker „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ und dabei floss nicht nur bei den Müttern der Schüler die ein oder andere Freudenträne…

ELMAT I 2016 140Das Vier-Sterne-Superior Alpine Lifestyle Hotel DAS KRONTHALER bietet der Meisterklasse von Eva Lind auch weiterhin Raum für Kreativität, Begegnung und Austausch. Die großen Meister geben sich hier im DAS KRONTHALER an zwei weiteren Terminen im Jahr 2016 die Klinke in die Hand und treffen auf die jungen Talente und Gäste des Hauses. Von 5. bis 8. Mai findet im exklusiven Kreis das „Privatissimum Eva Lind & Francisco Araiza“ statt. Und von 21. bis 28. August werden wieder Meisterklasse-Schüler aus aller Welt unter dem Motto „Der Zauber der Stimme“ von musikalischen Größen wie Stefan de Leval Jezierski, Sergei Nakariakov, Otto Sauter und Alain Trudel angeleitet und unterstützt.

Das Besondere daran: Sie können wieder mit dabei sein, denn der Unterricht der Meisterklassen und die abendlichen Konzerte sind öffentlich und für Gäste des Hauses DAS KRONTHALER ein kulturelles Erlebnis. Sichern Sie sich gleich Ihren Platz hautnah an den Künstlern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

ELMAT I 2016 208

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.